Regelschule Wormstedt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kooperation mit Bibliothek

Veranstaltungen > Aktionen > 2017

Kooperationsvertrag mit der Stadtbibliothek Apolda unterzeichnet

Die Schulleiterin der Regelschule Wormstedt Frau Schnippa und Frau Anding, Leiterin der Stadtbibliothek Apolda, unterzeichneten am 23. Januar 2017 einen Kooperationsvertrag über die weitere Zusammenarbeit zwischen beiden Einrichtungen. Anwesend waren dabei auch die Kulturbeauftragte im Programm „Kulturagenten für kreative Schulen" Frau Brzezinski sowie Schülersprecher Erik Schmidt und der kulturbeauftragte Schüler Philipp Sengewald.
 
In diesem Vertrag wurde u.a. die Realisierung weiterer gemeinsamer Projekte festgeschrieben, nachdem bereits Endes des vergangenen Jahres sowohl die Kunstausstellung von Schülerarbeiten als auch der Vorlesetag „Große lesen für Kleine" in der Stadtbibliothek ein voller Erfolg waren.  

Frau Schnippa zeigte sich überaus zufrieden, mit der Stadtbibliothek einen regionalen Partner gefunden zu haben, der den Schülern der Regelschule den Zugang zu einem neuen Lernort ermöglicht und gleichzeitig einen Raum zur Verfügung stellt, an dem die Schüler ihre Arbeiten so wertgeschätzt präsentieren können.

Während des abschließenden gemeinsamen Rundgangs mit Erik Schmidt und Philipp Sengewald zeigte sich Frau Anding sehr beeindruckt vom Lernort der Schüler.  

Thüringer Allgemeine vom 28. Januar 2017
"Kooperation Schule und Bibliothek"

Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü