Regelschule Wormstedt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Q-Siegel 2017

Berufswahl > Berufsorientierung > Archiv 2017

Regelschule Wormstedt erneut als „Berufswahlfreundliche Schule" ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal wurde die Regelschule Wormstedt am 27. November 2017 mit dem Qualitätssiegel „Berufswahlfreundliche Schule" für ihre kontinuierliche, nachhaltige und langfristige Berufswahlorientierung geehrt.

In ihrer Laudatio äußerte sich Andrea Freund vom Staatlichen Schulamt Mittelthüringen (im Bild links) sehr lobend sowohl über den neuen Kooperationsvertrag mit der Kreishandwerkerschaft Mittelthüringens als auch über die praxisnahe Einbeziehung der regionalen Partner als wesentlichen Bestandteil des Berufsorientierungskonzeptes der Schule.

Nicht ohne einen gewissen Stolz nahmen der Schülersprecher Michel Faulstich, der stellvertretende Schülersprecher Ole Hahn, die Schulleiterin Birgit Schnippa und die Verantwortliche für Berufsorientierung Petra Stiller-Gass die Plakette, die Urkunde und die Blumen in Empfang. Die Regelschule Wormstedt gehört damit zu den 84 Thüringer Schulen, die dieses Qualitätssiegel tragen dürfen. (im Bild rechts: Albrecht Gölz, Vorstand Wirtschaft)

Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü